Home Soziale Landwirtschaft Berichte und Aktuelles Sozialgenossenschaft: Neuwahl
Dienstag, 03 Mai 2022

Sozialgenossenschaft: Neuwahl

Vollversammlung der Sozialgenossenschaft Mit Bäuerinnen lernen wachsen leben: Die Tätigkeiten der Sozialgenossenschaften wachsen weiter.

Präsidentin Maria Hochgruber Kuenzer konnte zahlreiche Ehrengäste und eine überwältigende Mehrheit der Mitglieder der Sozialgenossenschaft Mit Bäuerinnen lernen wachsen leben bei der Vollversammlung, welche im Kloster Neustift stattgefunden hat, begrüßen. Sie präsentierte mit Freude den positiven Jahresabschluss zum 31.12.2021. „Die Sozialgenossenschaft zählt heute über 125 arbeitende Tagesmütter mit ca. 45.000 Betreuungsstunden monatlich. Diese Zahlen sind auf die Leistungen der Tagesmütter zurückzuführen, und all dies trotz der Besonderheit des Jahres 2021,“ so Maria Hochgruber Kuenzer. Die Koordinatorin Maria Hafner Egger betonte die Wichtigkeit, dass Eltern eine begünstigte Betreuung auch für Kinder über 48 Monate ermöglicht wird und richtete ihren Appell an die politischen Entscheidungsträger.

Schon von Beginn an wurde Wert auf eine fundierte Netzwerkarbeit gelegt, besonders mit den Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung, welche sich als verlässliche und professionelle Partner erwiesen haben. Im Herbst 2021 starteten an der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach und Kortsch zwei Ausbildungen zur Tagesmutter und im Herbst 2022 startet eine weitere in Dietenheim und die Ausbildung „Gemeinsam Alltag leben“ in Haslach. Beim Dienst „Gemeinsam Alltag leben“ handelt es sich im die Betreuung von Senioren und Menschen mit Unterstützungsbedarf. Anmeldungen dazu sind noch möglich.

Einer der Höhepunkte der Vollversammlung war die Neuwahl des Vorstandes der Sozialgenossenschaft, der wie folgt für die nächsten drei Jahre im Amt bleiben wird: Maria Hochgruber Kuenzer, Josef Haller (leitender Mitarbeiter des Bauernbundes), Margit Gasser Rabensteiner (Vizelandesbäuerin), Maria Hafner Egger, Sonja Spitaler, Gerti Kofler, Margit Trientbacher. Winding Helga wurde mit großem Dank aus dem Vorstand verabschiedet.

Ein weiterer Punkt war die Vorstellung des didaktischen Materials für die Unterstützung der Tätigkeit der Tagesmütter/des Tagesvaters: Memory und zwei Puzzle für die Kleinkinder aus naturmaterial ganz im Sinne der „Naturpädagogik“. Die Illustrationen stammen von Michaela Pallanch.

Die Anwesenden Ehrengäste: Landesrätin Waltraud Deeg, Gemeinderatspräsident und Bürgermeister von Vahrn Andreas Schatzer, Landesbäuerin Antonia Egger, Landesobmann-Stellvertreter SBB Daniel Gasser, Raiffeisenverband Südtirol Revisionsdirektor Tomas Bauer, Direktorin der Fachschule in Dietenheim Gertraud Aschbacher lobten die Arbeit der Sozialgenossenschaft und die gute Zusammenarbeit. Der Veranstaltung eine besondere Note gab Thomas Hochkofler. Er sorgte mit seinen improvisierten, witzigen Einlagen für humorvolle Momente.

Bildtext: Der neu gewählte Verwaltungrat von links nach rechts Sonja Spitaler, Maria Hafner Egger, Gerti Kofler, Maria Hochgruber Kuenzer, Margit Gasser Rabensteiner (Landesbäuerin-Stellvertreterin), Josef Haller (leitender Mitarbeiter des Bauernbundes), Margit Trientbacher

Bildergalerie

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Juni 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Gewinnspiel Schule am Bauernhof

Gewinnspiel Schule am Bauernhof 1

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2022: Margareth Hofer Vanzetta

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen