Mittwoch, 06 Oktober 2021

Jetzt anmelden!

Die Hoftore öffnen und Hof- und Gartenführerin werden: Ende November startet das Fachmodul „Bäuerin als Gartenführerin/Hofführerin“ der Südtiroler Bäuerinnenorganisation an der Fachschule Haslach. Die Anmeldung läuft bis zum 18. Oktober 2021. Warum sich eine Teilnahme bezahlt macht, erzählt Bäuerinnen-Dienstleisterin Kathi Mittermair vom Stimpflhof in Aldein.

Mit ihren Hof- und Gartenführungen bieten Bäuerinnen eine zusätzliche Attraktion für Gäste am Hof und schaffen einen Mehrwert in der Vermarktung ihrer Produkte. Sie bewahren lokales Erfahrungswissen und traditionelles, naturnahes Wirtschaften vor dem Vergessen. Kathi Mittermair hat den Lehrgang 2018 besucht und ist begeistert: „Man lernt nicht nur Neues dazu, man lernt vor allem auch, sein eigenes Wissen verständlich und spannend an andere weiterzugeben“. Heute führt Mittermair aktiv Besucher und Gäste über ihren Hof in Aldein, zeigt ihnen die Tiere im Stall, die Apfelwiesen und den Bauerngarten: „Durch die Hofführungen habe ich so viele schöne Erlebnisse. Es findet einfach ein toller Austausch mit den Besuchern statt. Wir sprechen über den Hof, die Produkte, die Pflanzen und Tiere, die hier wachsen und leben. Ich kann den Bäuerinnen die Ausbildung nur weiterempfehlen.“

Interessierte Bäuerinnen können sich bis zum 18. Oktober 2021 bei der Fachschule Haslach in Bozen anmelden und sich zur Bäuerinnen-Dienstleisterin ausbilden lassen. Voraussetzung für den Besuch der Ausbildung ist ein Besuch des Basismoduls „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand" oder eine Anerkennung anderer Ausbildungen (Antrag muss bis 24. September an die Fachschule Haslach gestellt werden). Weitere Informationen dazu gibt es hier oder unter 0471/999460/info@baeuerinnen.it

 

Fachmodul: Bäuerin als Gartenführerin/Hofführerin

  • Ort: Fachschule Haslach, Bozen
  • Start: 22. November 2021
  • Ende: 28. März 2022
  • 15 Schulungstage (105 Stunden)
  • Prüfungsgespräch nach Abschluss der Ausbildung
  • jeweils montags von 8.30 – 17.15 Uhr
  • Kosten: Euro 440,00
  • Anmeldung bis 18. Oktober 2021

Ähnliche Artikel

  • Wie Kraut und Rüben
    „Da sieht’s ja aus wie Kraut und Rüben!“ Wer kennt es nicht, das Sprichwort. Entstanden ist es wohl dadurch, dass Kraut und Rüben früher oft im selben Feld gepflanzt wurden – was den Eindru...
  • Jetzt anmelden: Fachmodule im Herbst
    Im November starten die beiden Fachmodule „Bäuerinnen-Brotzeit“ und „Bäuerin als Hof- und Gartenführerin“. Interessierte Bäuerinnen können sich bis zum 18. Oktober 2021 bei der Fachschule...
  • Superato a pieni voti
    15 contadine che con gioia e passione usano il loro talento per creare qualcosa di speciale hanno recentemente ricevuto la certificazione delle competenze per referenti e ambasciatrici della SBO. Da o...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Oktober 2021  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2021: Brigitte Baur Kahn

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen